Hangover

Scho da zwoate Hangover in da Woch und des Wochaend hat no net mal ogfanga! Irgendwie vertrag i des Ami-Bier net (mehr). Umgrechnet hob i gestern maximal 3 Maß Bier ghobt, aber heut hob i brutal Kopfweh. Da vermisse i grad des guade Hofmühl-Bier! Zum Glick fang i heut erst um 18 Uhr zum orbatn an. Da is no a bisserl Zeit, bis de rotn Wunderpillen wirka miasn 🙂
Montag war übrigens a a scheener dog, da durft i nach Tampa fahrn um den Mitarbeitern im Call-Center dorten Fragen zu den Weihnachtstraditionen zu beantworten. Pro Nation derf da nur einer mitfahrn und die ham mi ausgsucht. Echt suppa! Als Bonus gabs no Lunch bei Cracker Barrel und an Kaffee von Starbucks. Alles gratis und Geld ham ma a no verdient dabei! Am Abend gings dann no zu Hooters (Sportsbar mit hübsche Madel) und danach ins Santa Fe (a Kneipen im Südstaaten-Stil).
Am Dienstag war dann Hangover ogsagt. Zum Glick hab i da a erst um 16 Uhr zum orbatn ogfanga. Dienstag und Mittwoch war nach da Orbat ausruhen ogsagt und gestern gings dann wiada ins Santa Fee. Im Park wars diese Woch a suppa. I woa die meiste Zeit entweder an da Bierline oder i woa Stocker. San a meine Lieblingspositionen. Heut hab i bis 1:30 Uhr Dienst, des is a widda Close Bierline.
Ab Morgen is langs Wochaend ogsagt: Samstag, Sonntag und an Montag a no frei! Da wern dann mal widda die andern Parks bsucht. Vielleicht gehts a no in an Wasserpark.
So I hoff a jeder konnt den Beitrag lesen. Den hob i heut amal in am boarischen Slang schreibn miasn, weil i in da Orbat momentan a di meiste Zeit so red.

Fotos hob i de Woch koane gmacht, aber es gibt oans ausm Santa Fe vom Montag:

Mochtest du den Artikel? Teile ihn:

4 Gedanken zu „Hangover

  1. lauti

    Hawedere Winni,
    eiso so gfoid ma des scho a weng bessa. Zeid is worn dasd wieda moi deine Wurzln zoigst, dau wosd eignlich her kummst! I hoff die Amis (und a die Breissn) verstena di dann a?! Des glab i owa moi ned ha? Is ja wuaschd, habdsach du woisd wosd sogst! Wer san na die zwoi feschn Madln dau newa dia? So wia du schaugst, gfoid da des ha? Des glab i da glei! Schädlweh vam Ami-Bier? Des ko i ma scho vorschdön, des bisd du hoit in dene Mengen ned gwehnt. I glab wennsd widda dahoim bist, dann werds da mim boarischn Bier a so geh! Eiso, etz muas i weida. Ah, bevor is vagess: Drug ma fei´d Damma am Migga, dau ho i no a Brüfung… So, ha di nei und blei sawa goi?! Mid freindliche Griaß.

  2. Annette

    Hay Ongl Stefan. Wir hocken bei ca. 3 Grad bei Dande Evi und feiern der ihrn Geburtstag…. 😉 Ongl Merkus und Franz saufen hoffentlich für dich mit! Die Evi hat ein super Geschenk bekommen (siehe Facebook). Sie hat ez 4 Wochen kein Führerschein, weil zu schnell gefahren….. Aber des kann mir mitm Nissan eh net passieren;-) Wir haben auch eine Überraschung für dich, aber des is no net spruchreif……. Wie wir sehen gehts dir besser, wie ma gmeint hamm. Aber dafür wiss ma ez wieso du dich da drauf soooooooooo gfreut hast. Enjoy the mouse!!!
    Bis bald. LG von Franz, Merkus, Dande Evi, usw……….. 🙂

  3. Walzi

    Hey winni, das mit dem Ami-Bier kann ich gut verstehen. Ich werde dir natürlich einen Kasten von unserem guten Hofmühl rüber schicken.
    Dir noch viel Spaß, auch in der Arbeit. mfg

  4. Onkel Thomas

    Guten Morgen, oder wie oder was?!?
    Na also mit dem amerikanischen Bier hätt ich auch Kopfweh.Aber was sag ich, letztens hatt ich auch nen kleinen Anflug von Schmerzen im Kopf, lag aber wohl am bayrischen Glühwein, oh je, ich hatte nur einen(O.K. ein paar Weizen warens nebenbei auch). Wenn das so weitergeht mit Dir, brauchst dann mal echt nen großen Vorrat an roten Wunderpillen. Das mit den Girls auf Deinen Fotos is cool. Da geht was. Schaut ja mal so aus, als das Du Dich da dort super eingelebt hast. Weiter so…PS: Heb doch ein paar Bier für mich auf!

Kommentare sind geschlossen.