Alles wie bisher

Ich glaub das mit der Diät lass ich dann doch mal bleiben, klappt eh nicht. Aber fast 2 Tage hab ich durchgehalten: Dienstag gabs nur Brote mit margerem Schinken und Truthanbrust und Mittwoch einen großen gemischten Salat mit fettarmen Joghurt-Dressing. Dazu allerdings ne Flasche Rotwein 🙂
Gestern, Donnerstag, war dann der Thow-in von den neu angekommenen Deutschen und da war natürlich auch wieder „Trinken“ angesagt. Damit kam auch der Hunger danach und das große Fressen von fettigen Leberwurst- und Salamibroten. Wegen meinem Kater gabs dann heute auch nur eine Fertigpizza zu Essen. Immerhin aber mit weniger Kalorien als wie die vom Montag: Diesmal nur 1200 statt 2200.
Zum Glück bin ich heute in der Arbeit den 3. Tag am Stück Stocker, wodurch ich wenigstens bei der Arbeit viel Bewegung hab. Ich muss die Imbisse (Pretzel Cart, Bierline und Sommerfest) mit Pretzeln, Bier und Co versorgen. Da ich heute auch erst gegen 1:30 Uhr nach Hause komme, werde ich da wohl auch nicht mehr viel Hunger haben.
Übrigens Annette, mit dem Zentrale-Essen probier ichs nochmal. Hab jetzt bessere Bratwürste empfohlen bekommen. Für des, dass die letzten Bratwürste kaum Geschmack hatten, waren sie aber doch ganz schön fettig.
Und Danke, viel Spaß hab ich auf jeden Fall !
Lauti, die Laufen-Idee ist eigentlich gar nicht schlecht, hat nur einen Haken:
Ich bin zu faul dazu 🙂
Vom Wetter her ist übrigens auch nicht immer ideal, an manchen Tagen ist es einfach brutal schwül und manchmal auch richtig kühl. Heute wäre ein ganz angenehmer Tag mit ungefähr 22°C.
Was ich momentan richtig vermisse ist Mountainbiken. Das würde ich grad richtig gerne machen: Einfach aufs Bike setzten und losfahren. Leider gibt es hier in Florida weder Berge noch Radwege. Man kann hier im Umkreis also nur auf den 2 bis 3 spurigen Highways fahren, was mir aber etwas zu gefährlich ist.
Ach, fällt mir grad auch noch ein: Gestern hab ich endlich meine letzten beiden Traveller Schecks eingelöst, die ich mir damals 2007 bei meiner ersten USA-Reise besorgt hab. Die Dinger sind hier in den USA absolut nutzlos, wo man alles mit Kredit- oder Debitkarte bezahlt. Wie immer wurden sie mit einem etwas böseren Blick angenommen, da es für die Kassierer etwas mehr arbeit bedeutet: Ausweis kontrollieren, Scheck entwerten, etc.
Eingelöst hab ich sie übrigens bei Walmart, wo ich nun in Wein investiert hab: Pro Flasche nur 2,77 Dollar. Das ist ein billiger Rausch und die Mädels, mit denen ich immer unterwegs bin, trinken auch nur Wein. Also: Winning!

Mochtest du den Artikel? Teile ihn:

4 Gedanken zu „Alles wie bisher

  1. lauti

    Sers Winni,
    die Mädels mit Wein abfüllen, das hättest wohl gern! 🙂
    Am Wochenende haben wir meiner Mum ihrn 50er gefeiert und sind nach Kitzbühel zum Skifahren. Also ich muss sagen, das hat auch mal wieder Spass gemacht! Die Streif nunter brettern macht schon Laune! 😉 Ich muss dich ja auch mal ein bisschen neidisch machen! *grins* Das mitm biken glaub ich dir. Ich freu mich auch schon wieder wenn die Saison losgeht… Aber das mitm laufen musst dir echt nochmal überlegen, net das wir dich nemmer wiedererkennen wenn ma rüber kommen. Also, ich wünsch dir was! Bleib sauber und hau di nei! MfG.

    1. winni Beitragsautor

      Also mit Skifahren kannst du mich momentan nicht neidisch machen. Hab gar nicht die Stimmung dazu, da es jetzt jeden Tag wärmer wird. Am Heilig Abend gibts 28°C ! Da ist dann eher Wasserpark angesagt. Wie aber schon gesagt, das Biken vermiss ich grad. Damit kannst du mich dann wieder neidisch machen 🙂
      Vorgestern bin ich sogar noch knapp 3,5 Km gelaufen, allerdings nach 3,5 Maß Bier. Fällt mir grad auf: Ganz schön hoher Spritverbrauch 🙂

  2. lauti

    Das wären ja dann 100 Liter auf 100 km.
    Da wirst ja arm bei so einem Verbrauch… 😉
    Bei uns wirds an Heiligabend auch recht „warm“,
    bis zu 12 Grad solls kriegen.
    Mit Schnee schauts zur Zeit net so guat aus.
    Aber am 26. fahr ma nach Südtirol zum Skifahren über Silvester.
    Da freu ma uns dann doch scho drauf! 🙂
    Also, falls wir uns nemmer schreiben können:
    Ich wünsch da a paar „ruhigere“ Tage und frohe Weihnachten.
    Rutsch guat nei ins neie Jahr!
    Und vorallem:
    Sauf net so viel, hau di nei und bleib sauber!
    MfG.

    1. winni Beitragsautor

      Vielen Dank, wünsch euch natürlich auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch und natürlich auch viel Spaß beim Skifahren !

Kommentare sind geschlossen.