Die Arbeit ruft…

Nachdem die letzten Wochen eigentlich nur Party angesagt war, ruft nun langsam mal wieder die Arbeit. Die Stunden werden jede Woche mehr: Ende Januar noch 32 Stunden Woche, nächste Woche schon wieder 40 und vielleicht noch mehr?!? Es muss ja auch mal wieder etwas Geld verdient werden! Letzte Woche wurde ich ja schon mal um mehrere Stunden „extended“ und hatte auch meinen freien Sonntag für einen Kollegen aufgegeben und diese Woche wird wieder das gleiche passieren. Morgen wurde ich zum Beispiel auch wieder extended und bekomm dafür sogar einen eigenen Trainee (Azubi), obwohl ich nicht mal die Trainer-Schulung hatte. Ich freu mich trotzdem!
Momentan ist das irgendwie komisch: Eigentlich ist im Park fast nix los, wir werden immer mehr Leute (diese Woche kamen schon wieder neue an) und trotzdem müssen wir immer mehr Stunden arbeiten. Ich versteh es einfach nicht ?!?!
Bei den Partys mach ich diese Woche mal Pause. Nur am Montag war ich in meiner Stammkneipe „Hooters“. Da gabs diesmal „all you can eat“ Chicken Wings. 30 Stück hab ich geschafft! Gut, das kommt nun nicht an meine 50 Chicken McNuggets von 2010 ran, aber diesmal tat mir einfach das Zahnfleisch vom vielen Abfieseln weh! 5 „Big Daddy“ Bier dazu und alles wird gut!

Mochtest du den Artikel? Teile ihn:

2 Gedanken zu „Die Arbeit ruft…

  1. lauti

    Sers Winni!
    Werd ja Zeit dasd mal wieder a wengal was arwatn muast! Soviel saufen und Party machen,… wo führt denn des hin??!?! 🙂
    Aber ganz ehrlich, so ein „Big Daddy Bier“ würd mich ja auch mal interessieren! 😉
    Bei uns is zur Zeit alles a bisserl ruhiger. Mit meinen Prüfungen bin ich auch durch. Das Zeugnis habe ich auch schon bekommen und gleich aufghängt… Endlich fertig! 🙂 Morgen hamma zum Glück mal frei… Mim Walzi werd ma heit amd evtl. a wengal was saufen geh.
    As „Genial“ gibts ja nemmer, da is etza a so a „Ü-40 Restaurant-Bar-irgendwas“ drin. Also wir waren da gestern mit Abstand die jüngsten… Nur zur Info, falls es dich interessiert! 😉
    Also, hau di nei und bleib sauber!
    MfG.

    1. winni Beitragsautor

      Servus,
      also des nur saufen und party machen war schon nicht schlecht 🙂 Das Problem war nur, dass jede Woche der Kontostand wieder bei 0 Dollar war, aber jetzt gehts endlich aufwärts…
      „Big Daddy“ bedeutet ein großes Bier, also bei Hooters 0,75 Liter.
      Herzlichen Glückwunsch zu den bestandenen Prüfungen! Is ja auch langsam Zeit worn 😉
      Natürlich interessiert es mich, was in Eichstätt so los ist. Also bitte immer gleich alle Veränderungen posten!

Kommentare sind geschlossen.