img_6071

Seafood Pasta

Linguine ai Frutti di Mare – Linguine mit Meeresfrüchten

Zutaten für 2 Portionen:
300g Linguine
500g Meeresfrüchte (tiefgefrohren)
200ml Weißwein
6-8 Mini Rispentomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Zitrone
Öl
Basilikum
Petersilie
Salz und Pfeffer

Die Zutaten

Kleiner Tipp: Am besten die Meeresfrüchte bereits 2 Stunden vor Kochbeginn aus der Packung nehmen und auftauen lassen. Dann hat man später beim Kochen nicht so viel Flüssigkeit.

Zunächst einen Topf mit heißem Wasser zum kochen bringen. Gleichzeitig die Zwiebel und die Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Zwiebeln anbraten

Nun die Meeresfrüchte mit in die Pfanne geben. Diese so lange auf höchster Stufe köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Meeresfrüchte zugeben

Als nächstes die Zitrone auspressen und die Schale abreiben.

Zitronenschale

Nun die Nudeln mit etwas Salz in das kochende Wasser geben und nach Packungsanleitung bissfest kochen.

Nudeln kochen

Wenn die Flüssigkeit bei den Meeresfrüchten verdampft ist, noch kurz weiterbraten lassen.

Meeresfrüchte anbraten

Im Anschluss mit dem Weißwein ablöschen und kurz aufkochen lassen. Danach den Zitronensaft und die Zitronenschale zugeben.

Meeresfrüchte ablöschen

Die Nudeln sollten in der Zwischenzeit auch fertig sein. Diese nun absieben und kurz unter kaltem Wasser abschrecken und beiseite stellen.
Danach die Meeresfrüchte mit etwas Petersilie, Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken.

Meeresfrüchte abschmecken

Nun die Tomaten halbieren und zu den Meeresfrüchten geben. Diese noch 1 bis 2 Minuten bei mäßiger Hitze weiterbraten.

Tomaten zugen

Jetzt die Linguine auf einen Teller geben und darauf die Meeresfrüchte verteilen.

Pasta anrichten

Die Paste ist nun fertig. Nach Belieben kann man sie noch mit etwas mehr Petersilie oder Zitronensaft verfeinern.

Fertige Seafood Pasta

Fertige Seafood Pasta

Enjoy your meal!

Mochtest du den Artikel? Teile ihn: